Weinkönigin in Stadt Blankenberg sammelt für das Hospiz


Die neue Weinkönigin Silke Feldschow mit unserem Hospizvereins-Vorsitzenden Norbert Sprenger.

Eine neue Weinkönigin wurde am vergangenen Samstagabend in Stadt Blankenberg gekrönt. Silke Feldschow wurde für 2018 vom Vorstand der Bürgergemeinschaft Weinfest erkoren. Es war der persönliche Wunsch von Frau Feldschow, sich ihrer zweijährigen Amtszeit besonders für unser Hospiz-Projekt engagieren.

Nach der Begrüßung der bisherigen Weinkönigin Britta Elisabeth Ploetner übernahm Thomas Wallau, der 1. stellvertretende Bürgermeister der Stadt Hennef, die Aufgabe, die neue Weinkönigin zu küren. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand dies auf dem Platz an der Kirche unter freiem Himmel statt. Auch der Landrat, Sebastian Schuster, sprach an die anwesenden circa 300 Gäste ein Grußwort. In ihrer Antrittsrede wies Weinkönigin Silke auf unser Hospizprojekt hin. Mit einem übergroßen Sparschwein, das der Bürgermeister trug, wurde anschließend gesammelt, und jeder Spender bekam einen Schluck aus dem großen Glas mit Wein.

Von links: Stellvertretender Bürgermeister Thomas Wallau, die neue Weinkönigin Silke Feldschow, Landrat Sebastian Schuster begrüßten die zahlreichen Gäste

 

Unser Hospizvereins-Vorsitzender Norbert Sprenger bedankte sich von Herzen bei der neuen Weinkönigin dafür, dass sie sich für unser Projekt einsetzt. Zugleich nutzte er die Gelegenheit, den interessierten Gästen von unserem Projekt zu berichten.

Der Weinbau in Stadt Blankenberg hat eine lange Tradition. Seit der Gründung der Burg in der Mitte des 12. Jahrhunderts wird in hier Wein angebaut.

Bürgermeister Thomas Wallau sammelte im Publikum mit einem großen Sparschwein für das Hospiz-Projekt.

 


Nachtrag 13.8.2018:
Auch das „Stadtecho Hennef“ berichtet über die großartige Spendenaktion von Frau Feldschow. Hier die Online-Ausgabe:
https://www.unserort.de/hennef_sieg/15_Weinfest_in_Stadt_Blankenberg/a5c524e0-1dd5-11b2-b4d8-25f53dbe56a9-item.phtml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.